Sonntag, 27. Dezember 2020
mode change

1. Blogtitel

Dieser Blog wird demnächst umbenannt in:

"Der Antichrist liebt Dich!"

(Fürs Protokoll, der aktuelle Titel: "(ge)Rechtes Denken – Die aller-neu'ste Neue Rechte. Die aller-neu'ste Neue Linke")



2. Inhalt

Mehr Nietzsche. Mehr Philosophie. Mehr Psychologie. Mehr Spiritualität.

Trotzdem werde ich hier weiterhin meinen Teil dazu beitragen, dass sowohl "Rechts" wie "Links" sich weiterentwickeln und ihrer jeweils "aller-neu'sten" Fassung entgegen gehen. Die Fasssung, die es noch gar nicht gibt, aber hoffentlich geben wird. Aus einer grundpositiven Haltung heraus setze ich implizit voraus, dass wir dazu lernen und dass das Neuere auch das Schönere, Bessere und Wahrere ist.



3. Kommentare

Kommentare werden in Zukunft möglicherweise seltener und noch viel später beantwortet. D.h. aber nicht, dass ich sie nicht schätzen würde. D.h. nur dass ich es vorziehe, über mehrere eigene Beiträge hinweg lieber im Fahrwasser meiner eigenen Gedanken und Gefühle zu bleiben, um mich dann, wenn ich dafür bereit bin, äußerem Input zu öffnen. So kann es passieren, dass ich auf einen Kommentar erst nach ein paar Monaten antworte. Wer mir hier schreibt, der schreibt mir praktisch wie ein "Brieffreund". Da ist es normal, dass einige Zeit vergeht.

Kommentare schätze ich im allgemeinen sehr; auch den Widerspruch, das Kontra, die Gegenrede, die Kritik. Man darf hier auch gerne kritische Gegendarstellungen und seinen eigenen Content, seinen eigenen Blog, verlinken. Und man darf sich hier auch gerne zu Diskussionen treffen.

Troll-Kommentare allerdings schätze ich ganz und gar nicht und möglicherweise werden solche in Zukunft einfach gelöscht. Leute, die nur stänkern wollen, stänkern bitte in ihren eigenen Blog.




... link